VIELLEICHT ALS WERBUNG FÜR EINE GARTENSCHAU um 1910 ??? Gruss aus Honnef a. Rhein

Das Bild zeigt die Stadtansicht von Honnef um 1910 mit Rhein und Drachenfels.
Unter dem Bild finden Sie Verse im Stile ihrer Zeit, geformt nach dem Lied "Strömt herbei ihr Völkerscharen" von M.L..

Das Lied diente als Werbung für die Stadt und das Siebengebirge:
Wo der muntr'e Rheinstrom fließet
Durch der Wälder grüne Au'n
Und die sieben Berge grüßet,
Die aus blauen Lüften schau'n,
Liegt "Bad HonneF", dessen Namen
Weit und breit hin ist bekannt,
und von Gästen, die da kamen,
"R h e i n l a n d s  P a r a d i e s" genannt.

Von der Berge Höh'n umgeben,
Von des Rheines Weell'n bespült,
Frisch und froh jedwedes Leben
Hier den Oden Gottes fühlt.
Zu dem Sommeraufenthalte
Eilen Tausende herbei, 
Zur Erholung hier im Walde
Atmen frisch und fröhlich, frei.

Mal'risch, wie im sonn'gen Süden,
Deine Flora üppig sprießt,
Aus den Lüften hoch hernieden
Sich der Vöglein Sang ergießt.
Im Pokale rein und helle
Perlet Honnefs edler Wein,
Und dazu die "Drachen-Quelle"
Ladet uns zum Heiltrank ein.

Burgen auf den Bergesgipfeln
Spiegeln sich im grünen Rhein,
Mit gar bunt bemasten Gipfeln
Ziehen Dampfer groß und klein:
Halten Rast im "Deutschen Nizza"
An der Insel Grafenwerth.
Heiße Sehnsucht hier ergreift ja
Wer in Honnef eingekehrt.
M.L.

"Bad Honnef"???   Der Verfasser spricht in der ersten Strophe von "Bad Honnef" und setzt diese Bezeichnung in Anführungszeichen, sozusagen als Wunschdenken, dass Honnef das "Bad" in seinen Namen aufnehmen soll. Vielleicht war es auch eine Aufforderung, denn 1897 hatte man eine Mineralquelle entdeckt, und Honnef war zusammen mit Rhöndorf als Luftkurort bekannt. Sogar die schwedische Königin Sophie besuchte von 1892 bis 1906 ihren Sitz in Honnef, die Villa Brinck-Neviandt (Siehe dazu auch die LINKs 1 und 2). Erst ab 1960 durfte sich die Stadt Bad Honnef nennen. 

 

 

Die Ansichtskarte ist postal. gelaufen:
ab 18.3.10 6-7V Honnef
an Herrn Wenzel Nadler, Einsieck No.51, bei Marienbad Böhmen

Bild von 1910 ca
Text: Rudi Schuchert und Lothar Vreden
Quelle: Hersteller der Karte ist unbekannt.
Zur Verfügung gestellt von Rudi Schuchert
Marker Königin Sophie 1899 in Honnef - Marker Bad Honnef - bei WIKIPEDIA - Marker Weitere Bilder zu Honnef und "Bad Honnef" bei uns

Raum: Ansichtskarten, Postkarten Vitrine: Bad Honnef
Raum: Siebengebirge und der Rhein Vitrine: Drachenfels
Raum: Ansichtskarten, Postkarten Vitrine: Drachenfels
Raum: Siebengebirge und der Rhein Vitrine: Bad Honnef
Dieses Bild wurde 1289 Mal angesehen
Datensatz 3295 wurde zuletzt bearbeitet von rsch/lv am 07.04.2015 um 09:17 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum